FABVILLE // KLINGANDE

KLINGANDE @ FABVILLE

France

Mit seinem Song „Jubel“ war er in allen erdenklichen Charts, im Radio und auf allen namhaften Festivals dieser Welt vertreten. Mehrere Millionen Streams auf Spotify, YouTube & Co sprechen da eine klare Sprache. Klingande gehört zu den TOP-Acts und spielt ganz oben mit. 2019 auch auf dem FABVILLE FESTIVAL!

WELCOME AT THE FABVILLE-FAMILY, KLINGANDE!. 

 

Champion of the melodic house genre, Cedric Steinmyller – best known as Klingande – has been breathing new life into the electronic music world with his impeccable productions and uplifting sound, cementing his reputation as one of the most refreshing and original producers around in modern dance music.

A welcome departure from the big room house sound that has been dominating the scene in recent years, Klingande’s presence of sublime melodies has made him one of the leading figureheads within his field. Releasing standout music alongside fellow tropical house founders Kygo, Bakermat, Sam Feldt and Robin Schulz, his refreshing and innovative sound has influenced the likes of Lost Frequencies, Kungs, Ofenbach and many more; cementing him as a pioneer of the melodic house genre.

Hailing from Croix, Northern France, Cedric began studying music theory as a child before later becoming immersed in electronic music as a teenager, learning to DJ and subsequently working on his own original productions. Discovering his passion for electronic music, his immense appreciation for Sweden’s booming dance music culture inspired him to eventually settle on the moniker Klingande, taken from the Swedish word for sounding – something that continues to cause confusion as to his origins to this day! Committed to furthering his vocation, Cedric moved to London where he spent a year studying at the famed Point Blank Music College, learning every facet of music production and experiencing multiple genres, a testament to his drive and determination to reach the top of his game.

Returning to his hometown back in 2012, Klingande holed himself up in the studio, honing his now signature sound to unveil his delightful debut single ‘Punga’. However, it was his follow up ‘Jubel’ in 2013 that rightfully propelled the young producer into the spotlight, becoming one of the first standout tracks of its genre. Since then, the record has amassed over 150 million views on YouTube, an additional 21 million plays across SoundCloud and a further 176 million on Spotify, as well as taking the #1 spot in 30 countries to become the most Shazamed track across Europe.

Unsurprisingly, it was not long before the burgeoning star caught the attention of talent scouts and tastemakers around the globe, and as the praise rolled in thick and fast, so too did the requests. His guest mixes have been applauded by the likes of Billboard and Dancing Astronaut and he has been called upon for remix treatments by everyone from Avicii & Wyclef Jean to Parov Stelar. Alongside this, he is now the host of his own radio show in the ‘House of Chill’ series on Sirius FM. Aired monthly; the show brings in millions of listeners every month from around the globe.

A musician in the most true sense of the word, what sets Klingande apart from the rest is his dedication to producing unusual and mesmerizing soundscapes. Constantly introducing instruments not usually encountered in typical electronic music, his third official single ‘RIVA (Restart The Game)’ – released in 2015 and featuring French singer Broken Back – even saw him experiment with the harmonica to almighty applause. He followed up with the brilliant ‘Losing U’ introducing a quartet of chords. Bringing his saxophone player, and Violin player, since the end of 2016, to every show he plays, Klingande ensures this experimental attitude resonates throughout his live performances and it is therefore no surprise that he has been called upon to play at major festivals, from Ultra Music Festival in Miami or Korea to Tomorrowland and Creamfields.

Klingande followed these tracks up with a succession of hits like ‘Somewhere New’ (44M streams on Spotify) and ‘Pumped Up’ in 2017, with the latter already racking up 45M plays. Known for his innovative productions, Klingande produced the first facebook live stream music video in history for ‘Somewhere New’ as the video saw 40 people come together to tell a wonderful story through 11 different environments.

In 2018, Klingande is coming back with his hybrid live show, incorporating his DJ sets alongside live Saxophone, Violin, and Guitar performances. Enjoying a hectic tour schedule across the US, South America and Europe, he released in January a collab with US trio Autograf (featuring Dragonette) titled “Hope for Tomorrow” and dropped in March his latest single “Rebel Yell” with the Jamaican singer Krishane already counting more than 10M streams worldwide.

Informations about KLINGANDE:

FABVILLE // DARIAN JABURG

DARIAN JABURG @ FABVILLE

Germany / Nürnberg

Darian ist seit 2017 immer wieder unter den TOP5 der Beatport-Charts. Eigentlich schon Grund genug ihn auf das FABVILLE zu holen. Unzählige Veröffentlichungen toppen das Ganze natürlich noch, wobei jeder Song Hand und Fuss hat. Durchweg ein rundes Ding und wir freuen uns sehr, dass Darian Euch auf dem FABVILLE die Synapsen verbiegt.

WELCOME AT THE FABVILLE-FAMILY, DARIAN!


Darian Jaburg wurde am 26. April 1979 in Gießen (Deutschland) geboren. Er beginnt seine musikalische Karriere im Alter von 27 Jahren. Darian hat einen großartigen musikalischen Stil, in den letzten Jahren hat Darian viele Techno Tracks komponiert und sie gemeinsam mit bekannten Labels veröffentlicht!

Das Jahr 2018 war für Darian ein wichtiges Jahr. Er hat bei Labels wie Reload Records, gegründet von „The Yellowheads“, Klinik Room Recordings, Carypla Records, MTZ Records und Sonika Music, einem aufstrebenden Label der „Techno Insel“ Ibiza unterschrieben.

Seine erste Single „You Gotta Lotta Nerv“ wurde 2015 veröffentlicht. In den letzten Jahren wurden einige populäre Titel wie A-Side (Original Mix), Supernova (Original Mix), Destroyed feat. Alala.One sowie Haitian Rum Runner (Remix Darian Jaburg). Im Jahr 2018 folgten verschiedene Veröffentlichungen wie Bipolar EP (Reload Records), I Need To Get Paid EP (Klinik Room Rec), Leasure EP (Sonika Music), Beyond EP(MTZ Records), Recognition EP (Carypla) sowie ADE Compilation (Sonika Music). Einige Tracks erreichten die Top 20 auf Beatport und anderen bekannten elektronischen Musikportalen.

2018 gründete Darian Jaburg sein eigenes Label Black Snake Recordings, ein junges Label, das Künstler aus der ganzen Welt bei der Veröffentlichung ihrer modernen und hochwertigen Techno-Produktionen unterstützt.

Im Jahr 2018 entschied er, dass es Zeit sei, wieder mehr an die Decks zu gehen.  Neben dem produzieren elektronischer Musik, ist Darian somit auch auf Bühnen zu sehen. Denn die elektronische Musik ist seine große Liebe.

Informations about DARIAN JABURG

FABVILLE // KARRER & RAHMERO

KARRER & RAHMERO

Germany / Augsburg

Mit klassischer Musik fing alles an, aber über die Jahre hinweg fand das Duo die Leidenschaft für die elektronische Musik, genauer Tech- & Deephouse. Ihr erster Track „Wait a Minute“ wurde auf GRV RCRDS released, worauf in diesem Sommer noch weitere folgen werden.

WELCOME AT THE FABVILLE-FAMILY, GUYS!

 

Informations about KARRER & RAHMERO:

FABVILLE // LINDENTHAL

LINDENTHAL @ FABVILLE

Germany / Neuburg
LouLouRecords

In den Beatport Charts zu Hause, sowie auf vielen Festivals vertreten bringt Stefan mit seiner eigenen Mischung aus Tech- & Deephouse, House & G-House alles zum tanzen was zwei Beine hat. Derzeit hat Stefan auf dem Label LouLouRecords frisch released. Mal sehen, was bis August noch kommt. Wir freuen uns drauf.

WELCOME AT THE FABVILLE FAMILY, STEFAN!

Informations about STEFAN LINDENTHAL:

FABVILLE // KOBY FUNK

KOBY FUNK @ FABVILLE

Germany / Leipzig

Seit 2007 tourt Koby durch die Clubs und Festivals dieses Landes. Seine Songs kennt man durch Wincent Weiss, Gestört aber Geil, Max Giesinger und auch Johannes Oerding. Allesamt Ohrwürmer, die zu 100% in eine Sommernacht in Bayreuth passen. Wir sehen jetzt schon ein Lichtermeer und bekommen Gänsehaut, wenn das FABVILLE deine Songs mitsingt. Schön, dass du bei uns bist Koby!

WELCOME AT THE FABVILLE-FAMILY, KOBY FUNK!

Der aus Thüringen stammende Wahlleipziger tourt seit 2007 quer durch die mitteldeutsche Clublandschaft. Mit seinen vocallastigen Club-Sounds versteht er es seit Jahren, sein Publikum ohne Umschweife auf die Tanzflächen zu locken und dort für Stunden feierfreudig zu unterhalten. Unvergessliche Nächte liegen hinter ihm und seinen Fans, auf der Basis von langjährigen Erfahrungen entstanden erfolgreiche Kooperationen, wie jüngst zusammen mit Gestört aber Geil und Wincent Weiss die Hit-Single “Unter meiner Haut”, die auf Anhieb die Top 20 der offiziellen Deutschen Charts auf Platz 12 enterte. Von Null auf Hundert aus den Clubs ins Rampenlicht, inklusive Video auf VIVA und mit allem, was dazu gehört.

Informations about KOBY FUNK:

FABVILLE // LE SHUUK

LE SHUUK @ FABVILLE

Germany / Stuttgart

Jung, wild, laut und stolz – Le Shuuk, der charis- matische DJ und Produzent aus Stuttgart ist einer der Shooting-Stars der EDM-Szene der letzten beiden Jahre. Er rockte die Stages beim ULTRA MUSIC EUROPE und LAKE FESTIVAL, spielte den Opening Track beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2015 nach David Guetta und die Closing Hymne beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2016 nach Hardwell.

WELCOME AT THE FABVILLE-FAMILY, LE SHUUK!

2005 fing Le Shuuk alias Chris Stritzel in Stuttgart als DJ an. 2015 kam er als Resident zu den BigCityBeats, womit sein kometenhafter Aufstieg begann. 2016 gelang ihm schließlich der internationale Durchbruch mit Mainstage Sets beim UNITE –The Mirror to Tomorrowland und der BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition mit Dimitri Vegas & Like Mike.

Weitere Highlights des Le Shuuk Jahres waren DJ-Gigs auf der Streetparade in Zürich oder in 10.000 Meter Höhe an Bord der BigCityBeats Boeing 747 von Paris über London und Hamburg bis Frankfurt.

Auch als Produzent hat Le Shuuk einiges aufzuweisen. Seine Nummer „Seth“ erhielt Support von den absoluten EDM Superstars wie David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike und Blasterjaxx. Der Track „Unicorn“ hat bereits über 1 Mio. Klicks auf Youtube und der Zatox Remix von Le Shuuk’s „Infinity“-Version landete auf Platz 2 der Beatport Charts. Mit „Next To You“ und „Take My Hand“ (feat. Emma Carn) lieferte er die offiziellen Hymnen zum BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2015 und 2016.

Seit der Volume 22 mixt Le Shuuk auch die BigCityBeats Label-Compilation, die alle in die Top 10 der offiziellen Verkaufscharts geschossen sind.

Der gigantische Aufstieg von Le Shuuk setzt sich auch im nächsten Jahr fort. Schon jetzt stehen viele Highlights für die neue Saison fest. Im Juni werden zigtausend Fans auf dem WORLD CLUB DOME in Frankfurt seinen Beats zujubeln. Im August geht´s dann für Le Shuuk auf das FABVILLE FESTIVAL nach Franken!

Informations about LE SHUUK:

FABVILLE // BUHOLD

BUHOLD @ FABVILLE

Germany // Magdeburg

Tatsächlich legte dieser unscheinbare Junge, aus einem kleinen Dörfchen in Magdeburg bereits auf dem TOMORROWLAND auf. Mit seinem neuen Titel „OKEY“ erobert er gerade diverse Online-Charts..
2019 rockt er das FABVILLE und wir freuen uns sehr. 

WELCOME AT THE FABVILLE-FAMILY, BUHOLD!

FABVILLE // NIELS VAN GOGH

NIELS VAN GOGH @ FABVILLE

Germany / Augsburg

Der aus Augsburg stammende DJ und Produzent
NIELS VAN GOGH steht seit 1996 international an den Turntables. Seine Karriere begann bei den Pleasure Domes in Augsburg als Resident-DJ, wo er regelmäßig mit seinen Sets die Zuschauer begeisterte.
Mayday, Loveparade, NatureOne, Rave on Snow, Tomorrowland und unzählige mehr kennen seinen Namen. 2019 auf dem FABVILLE!

WELCOME AT THE FABVILLE-FAMILY, NIELS!

Seine Fangemeinde wuchs schnell und er spielte unzählige Konzerte in Clubs und auf Festivals wie Tomorrowland, Mayday, Nature One, City Parade (Belgien), Rave on Snow, Energy, Street Parade (Schweiz) oder Rave´n Cruise. Sein Durchbruch gelang ihm jedoch 1998: Sein Track „Pulverturm“ erreichte die Top 20 der meistverkauften Singles in Deutschland und erlangte internationale Aufmerksamkeit sowie eine Platzierung in den europäischen Charts. In Belgien wurde „Pulverturm“ mit Gold ausgezeichnet und weltweit wurden über 20.000 Vinyl verkauft. Der große Erfolg von Pulverturm wurde mit den German Dance Award 2000 gekrönt. NIELS VAN GOGH reiste seitdem rund um den Globus für Bookings in Südafrika, Australien, Brasilien, Paraguay, Thailand, Singapur, Russland, Israel und natürlich Europa.

Innerhalb weniger Jahre wurde „Pulverturm“ zum Clubklassiker und 2007 war es Zeit für einen Remix. Der neue Mix war sofort ein Erfolg und erreichte die Nummer eins der European Clubcharts. Fast jeder Top-DJ spielte den Track. In den folgenden Jahren arbeitete NIELS VAN GOGH an vielen verschiedenen Projekten mit, zum Beispiel „City Sneakerz“ mit Eric Smax und Thomas Gold, das auf dem legendären Label Ministry of Sound veröffentlicht wurde. Niels Single „House Arrest“ wurde der Soundtrack für die Werbung von Chio Chips. Sein Remix für Delirium feat. Sarah McLachlan – „Silence“ war nicht nur ein sofortiger Nummer-Eins-Hit der European Club Charts, sondern auch auf Beatport, dem weltweit größten Download-Portal. 2009 erhielt er den Beatport „Best Progressivve House Track“ Award!

Im selben Jahr unterschrieb Niels bei Scream & Shout Recordings. Seine erste Single „Dreamer“, die auf diesem Label veröffentlicht wurde, blieb wochenlang in den Top 10 der Clubcharts. Weitere Kooperationen mit Ramon Zenker (alias Emilio Verdez) und den Global Deejays folgten. Niels veröffentlichte viele Tracks auf internationalen Labels wie Spinnin Records, Cr2 und Doorn Records. Er hat Remixe für Plastik Funk, Tom Novy, Milk & Sugar, Lissat & Voltaxx, Schiller, Tomcraft und viele andere Künstler gemacht. Außerdem ist NIELS VAN GOGH für die erfolgreichen Zusammenstellungen „We Love House“ und „We Love Electro“ verantwortlich.

Niels neue Single „Pullover“, die er 2014 bei Doorn Records veröffentlichte, wurde von internationalen Top-DJs wie David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike, R3hab, Sander van Doorn, W & W, Swanky Tunes, Deniz Koyu, Thomas Gold, Dada Life, Fedde Le Grand, Bingoplayerz, Chuckie und vielen mehr supportet. „Pullover“ stürmte ebenfalls die Top 10 der DMC-Charts in Großbritannien.

 

Informations about NIELS VAN GOGH:

FABVILLE // BEARD

BEARD @ FABVILLE

Germany / Würzburg

Beide haben schon einige Jahrzehnte DJ Erfahrung auf dem Tacho. Als single Acts waren da schon Resident Jobs in namhaften Clubs wie dem Airport Würzburg und Gigs auf Großevents wie Nature One am Start – zusammen haben die beiden extrem Bock!

WELCOME AT THE FABVILLE-FAMILY, BEARD´s!

Das sympatische Techhouse DJ Team aus Würzburg…. Voller Energie, kreativ und stets mit einem Augenzwinkern versehen, präsentieren BEARD ihre ganz eigene Interpretation von elektronischer Tanzmusik. Ihrem Sound, den sie selbst als „unshaved house“ beschreiben, wohnt immer ein großes Maß an Leidenschaft und Seele inne. Partyversiert oder reduzierter Natur, stets organisch und ein durch Liebe zum Detail kreiertes Klanggebilde. Lets shave love with friends!!

Informations about BEARD:

FABVILLE // BASSESCALATION

BASSESCALATION @ FABVILLE

Hamburg / Germany

Sehen artig aus, machen aber richtig Lärm. Lars & Lars von BASSESCALATION. Das DJ Duo aus Hamburg spielt die Percussions Live zum Set und bringt die Crowd zum Ausrasten. 2019 direkt aus einem der angesagtesten Clubs in Hamburg in das FABVILLE! Geile Sache.

WELCOME AT THE FABVILLE-FAMILY, LARS x2!

Sowohl ihr gemeinsamer Name verbindet Lars&Lars und macht aus ihnen das Duo BASSESCALATION als auch ihre Leidenschaft zu basslastiger Musik. Ihr Sound ist eine Mischung aus Big Room und Tech House und bringt jeden mit einem Herzschlag um die 130bpm zum ausrasten.
Nicht nur am Mixer geben sie alles was sie können: Lars bringt seine Leidenschaft für Drums und Perkussion mit in die Sets ein und damit neue pulsierende Elemente in die Musik.